Riedel Konzertharfen - Klangwelt Harfe - Riedel Harfenvertrieb - Hambücher

Klangwelt Harfe
Direkt zum Seiteninhalt
Konzertharfen
Konzertharfen werden in dem Handwerksbetrieb Riedel schon seit der Gründung im Jahre 1978 gebaut. Neben schlichten Instrumenten reihen sich aufwenig verzierte oder sogar vergoldete Harfen! Hier ein Überblick, über die Modelle:
Konzertharfe Serenade
Serenade ist das ideale Einstiegsmodell für Schüler und Studenten in die Welt der Konzertharfen. Es ähnelt sehr dem Modell Menuett, besitzt allerdings keine Verbreiterung des Resonanzkörpers. Ganz bewusst wird auch auf Verzierungen und Schnörkel verzichtet. Eine Seidenglanzlackierung lässt das Holz im natürlichen Outfit erscheinen. Trotz des günstigen Preises ist das Modell Serenade mit 47 Saiten bestückt. Lieferbar in Ahorn hell oder dunkel.
Konzertharfe Menuett
Menuett ist eine preisgünstige Kombination von ausgezeichneten Klangeigenschaften und geschmackvollem Äußeren. Das Instrument ist mit dezenten Verzierungen versehen, die sich nicht aufdrängen. Die Technik ist von bewährter handwerklicher Qualität.
Für große Orchesterbesetzung gibt es unser Modell Menuett Prestige mit einem kraftvollen, ausgeglichenen warmer Klang und Brillanz im Diskant!
Ausgerüstet mit 47 Saiten.
Konzertharfe Debussy
Das meistgekaufte Instrument aus der Serie der Riedel-Harfen ist das Modell Debussy. Die vergoldeten Ornamentschnitzereien heben sich von dem dunklen Holz angenehm ab. Mit einem warmen und vollen Klang in der Bass- und Mittellage und klaren und sauberen Tönen im Diskan. Durch das elegante Exterieur ist dieses Modell in allen Bereichen einsetzbar.
Ausgerüstet mit 47 Saiten.
Konzertharfe Sinfonie
Ein Schmuckstück in jedem Raum ist das Modell Sinfonie. Die dezenten Vergoldungen bilden einen reizvollen Kontrast zu dem dunklen Holz und lassen dessen Struktur noch besser wirken. Wie alle Konzertharfen unserer Firma ist sie mit 47 Saiten bestückt. Kraftvolle Bässe und klare Diskanttöne erfreuen die Zuhörer.
Konzertharfe Maestoso
Neu im Sortiment ist seit 2001 das Modell Maestoso. Eine edle Optik, ein mächtiger Klang und eine bewährte handwerklich gefertigte Mechanik lassen dieses Instrument zum idealen Begleiter für alle Präsentationen der Harfenkunst werden. Geschmackvolle, vergoldete Schnitzereien werden betont durch den angenehmen Kontrast zum dunklem Holz. Die Resonanzdecke ziert ein Kunstdruck.
Ausgerüstet mit 47 Saiten.
Konzertharfe Jutta Zoff
Benannt nach der bekannten Dresdner Harfenvirtuosin Jutta Zoff ist dieses Modell das hochwertigste Instrument der Produktionspalette der Firma Konzertharfenbau Riedel. Mit aufwendigen Schnitzereien versehen ist die vollvergoldete Säule der Blickfang in jedem Konzertsaal. Die Resonanzdecke ziert ein Kunstdruck, der übrigens auf Wunsch auf jedem Modell der Riedel-Harfen (außer Serenade) aufgebracht werden kann. Das Instrument, ausgestattet mit 47 Saiten, eignet sich für Solisten und für Orchester.
Zurück zum Seiteninhalt